Gönderen: camimiz.com ditib.net DİTİB Recklinghausen | 02/09/2010

Freitagspredigt – Die Nacht der Bestimmung

بِسْمِ اللهِ الْرَحْمنِ الْرَحِيِم
إِنَّا أنْزَلنَاهُ فِي لَيْلَةِ القَدْرِ، وَ مَا اَدْريكَ ماَ لَيْلَةُ القَدْرِ ، لَيْلَةُ القِدْرِ خَيْرٌ مِنْ اَلْفِ شَهرٍ ، تَنَزَّلُ المَلئكَةُ وَ الرُّوحُ فِيهَا باذنِ رَبِّهِمْ مِنْ كُل اَمْرٍ ، سَلامٌ هِيَ حَتى مَطْلَعِ الفَجْرِ

Bismillahirrahmanirrahim
[Im Namen Allahs, des Erbarmers, des Barmherzigen]
„Wahrlich, wir sandten ihn (den Koran) in der Nacht der Bestimmung herab. Aber woher solltest du wissen, was die Nacht der Bestimmung ist. Die Nacht der Bestimmung ist besser als tausend Monate. Die Engel und der Geist (der Engel Gabriel) kommen in ihr mit der Erlaubnis ihres Herrn herab. Heil ist sie, bis zur Morgendämmerung.”
[Sure “Qadr”, Vers 1-5]

Verehrte Muslime,
in diesen Tagen blicken wir mit Wehmut dem Ende des Ramadan entgegen, denn er war und ist für uns der Monat des Heils und des Segens, in ihm haben wir uns geistig-spirituell geläutert und das Hochgefühl religiöser Gefühle erlebt. Doch gleichzeitig nähern wir uns damit auch der Nacht, die besser und Wohl bringender ist als tausend Monate, weshalb wir wiederum dieser Freude entgegen fiebern.
Die Nacht der Bestimmung (türk. kadir gecesi, arab. laylatu l-qadr) ist eine außerordentliche Nacht. In ihr werden nicht nur die Gebete mehr erhört, gute Taten mehr entlohnt und die Gläubigen durch ihre  Gottesdienste in eine Art religiöses Hochgefühl versetzt. Die Nacht der Bestimmung ist auch die Nacht, mit der sich eine eigene Sure im Koran beschäftigt, in der die Engel bis zum Anbruch der Morgendämmerung herabsteigen und die betenden Gläubigen grüßen.  Diese Nacht, die “besser ist,  als tausend Monate”, ist die Nacht, in der sich die Engel mit den Menschen treffen, die durch ihre fortwährenden gottesdienstlichen Handlungen, selbst “engelgleich” geworden sind. In ihr finden wir wieder zu uns und machen eine Art Revision des letzten Jahres: haben wir auch wirklich alle Tage richtig zu nutzen und damit um ihren Wert  gewusst, oder haben wir achtlos in den Tag hinein gelebt? Für etwaige Fehler, die wir im vergangenen Jahr aus Unkenntnis begangen haben, oder weil wir es nicht besser wussten, sollten wir nun um Vergebung bitten und uns dadurch erneuern.
Die Nacht der Bestimmung ist die Nacht, in der unser erhabener Schöpfer das Universum mit dem Koran beehrt hat. Im Koran selbst rühmt Er diese Nacht wie folgt: “Wahrlich, wir sandten ihn herab in einer gesegneten Nacht.” [1]
Und in einem Hadis unseres Propheten heißt es über diese Nacht: “Die Sünden derjenigen, die die Nacht der Bestimmung, im Glauben an ihre Vorzüge, mit Gottesdiensten begehen und den Lohn hierfür von Allah erhoffen, werden vergeben.” [2]
Die Ehefrau unseres Propheten Muhammed, Allah segne ihn und schenke ihm Heil (A.s.s.H.), Aischa, möge Allah Wohlgefallen an ihr haben, fragte dereinst den Propheten: “O Gesandter Allahs, welches Gebet soll ich sprechen, wenn ich bemerke, dass eine Nacht die Nacht der Bestimmung ist?” Der Prophet brachte ihr daraufhin folgendes Gebet bei: “O Allah! Du bist der, der vergibt und der das vergeben liebt. Vergib auch mir o Herr!” [3] Auch wir sollten daher dieses segenreiche Gebet in dieser Nacht reichlich aufsagen.
Auf welche Nacht genau die Nacht der Bestimmung im Ramadan fällt, ist nicht eindeutig geklärt. So heißt es in einem Hadis unseres Propheten (A.s.s.H.): “Sucht die Nacht der Bestimmung in den letzten zehn Nächten des Ramadan.” Und in einem anderen ließ er uns wissen: “Sucht die Nacht der Bestimmung in den ungeraden der letzten zehn Nächte des Ramadan.” [4] Seit Jahrhunderten begehen die Muslime die Nacht der Bestimmung in der 27. Nacht des Ramadan. Am kommenden Sonntag, in der Nacht auf den Montag ist es daher wieder so weit und wir werden in dieser Nacht, wenn Allah will, die Nacht der Bestimmung begehen.
In Gottesdiensten sollten wir sie begehen, mit Gebeten, in Andacht und mit Lobpreisungen. Den Koran und im Koran sollten wir nun lesen, versäumte Pflichtgebete nachholen, solche freiwilliger Art verrichten und somit von den Vorzügen dieser heiligen  Nacht zu profitieren suchen.
Ich wünsche Ihnen allen eine gesegnete Nacht der Bestimmung. Möge sie allen Gläubigen Barmherzigkeit und Segen bringen.

[1] Duhan, 44/3.
[2] Buhari, Fadlu Leyleti l-Kadr; 1.
[3] Tirmizi Deavat, 84.
[4] Buhari, Fadlu Leyleti l-Kadr; 3, 4.
Freitagspredigt 03.09.2010 – EMİN ÜLKER
Religionsbeauftragter der Moschee in Lauingen


Bir Cevap Yazın

Aşağıya bilgilerinizi girin veya oturum açmak için bir simgeye tıklayın:

WordPress.com Logosu

WordPress.com hesabınızı kullanarak yorum yapıyorsunuz. Log Out / Değiştir )

Twitter resmi

Twitter hesabınızı kullanarak yorum yapıyorsunuz. Log Out / Değiştir )

Facebook fotoğrafı

Facebook hesabınızı kullanarak yorum yapıyorsunuz. Log Out / Değiştir )

Google+ fotoğrafı

Google+ hesabınızı kullanarak yorum yapıyorsunuz. Log Out / Değiştir )

Connecting to %s

Kategoriler

%d blogcu bunu beğendi: